Klagenfurt Innenstadt / Neuer Platz, Lindwurm, Rathaus

Der Lindwurm mit Herkules. Das Wahrzeichen der Stadt Klagenfurt. Die Stadt, die der Sage zufolge dem Sieg über einen Lindwurm ihre Entstehung verdankt, hat dieses Sagentier in sein Wappen aufgenommen. Das älteste Lindwurmwappen stammt von 1285 und zeigt das Untier noch zweifüßig.
Zur Lindwurmsage:

Der Lindwurmbrunnen mit Herkules auf dem Neuen Platz. Als Material für den Lindwurm diente der Chloritschiefer vom Kreuzbergl in Klagenfurt.

Herkules mit Lindwurm.1583 ging ein ständischer Befehl an die Stadt, auf dem Neuen Platz einen Brunnen mit den Lindwurm zu errichten. Der Bildhauer Ulrich Vogelsang wurde mit der Ausführung beauftragt. Vogelsang verstarb 1590 über diesen Auftrag. Sein Bruder Andreas beendete die Arbeit. Das Vorbild des Bildhauers war ein eiszeitlicher Wollnashornschädel (im Landesmuseum f. Kärnten zu besichtigen).
Der Gurker Hofbildhauer Michael Hönel errichtete die Herkulesstatue. 1936 stand der keulenschwingende Herkules dem nach Osten gewendeten Lindwurm gegenüber und 1634 erhielt der Brunnentrog sein heute noch erhaltenes, von Georg Tillitz geschaffenes Gitter.
Denkmal der Kaiserin Maria Theresia auf dem Neune Platz. Das erste Denkmal das dieser Kaiserin im Jahr 1765 anlässlich einer Durchreise in Österreich errichtet wurde. 

An der Nordseite des Neuen Platzes dominiert der freistehende riesige Rainerhof, ein viergeschossiger, 15 fensterachsiger Bau der Gründerzeit (1906) nach Plänen von Friedrich Schachner, Wien errichtet.

Der Neue Platz nach Westen um 1660.

Der Neue Platz Richtung Osten im Jahr 1910

Der Neue Platz Nr.1 Richtung Westen zum Rathaus im Jahr 2005. Ehem. Palais Rosenberg.

Das Rathaus von der Kramergasse aus gesehen. Ehem. Palais Rosenberg.
Der Rainerhof, Neuer Platz Nr. 5. Im Hintergrund das Rathaus von der Burggasse Richtung Westen.

Neuer Platz, rechts das Rathaus. Vom Stadtpfarrturm aus in Richtung Süden.
Denkmal der Kaiserin Maria Theresia auf dem Neune Platz. Das erste Denkmal das dieser Kaiserin im Jahr 1765 anlässlich einer Durchreise in  Österreich errichtet wurde. 

Neuer Platz nach dem Umbau, Neugestaltung von 2007-2008

 

zurück....